Arbeitsplatz gesucht?

Sie wünschen telefonische Beratung?

+49 661 480299-100

Pflege bei Demenz: Hilfe beim Helfen

  • 20. August 2015

Mediana Mobil unterstützt

Die häusliche Pflege eines Angehörigen ist für die Familie schon mit vielen Umstellungen, Fragen und Unsicherheiten verbunden. Der Umgang mit dem Krankheitsbild eines Demenzerkrankten allerdings bedeutet zudem noch eine starke psychische Belastung und führt die Angehörigen oftmals an die eigenen Grenzen, da die Erfahrung in der speziellen Betreuung fehlt.

Mediana Mobil hat auf Basis der über 20jährigen Erfahrungen in Pflege, Betreuung und Beratung  ein aktuelles Kurskonzept aufgebaut. In acht Kurseinheiten werden die Aspekte der demenzielen Erkrankung von Pflegedienstleiter Hartmut A. Schwab verständlich vermittelt und aus unterschiedlichen Blickwinkel betrachtet. Aktuelle Erkenntnisse aus seiner Weiterbildung zum Fachpfleger für Gerontopsychiatrie fließen mit ein.

Die Inhalte beschäftigen sich sowohl mit den Belangen der Betroffenen selbst, mit Auswirkungen für die Angehörigen und auch mit den rechtlichen und finanziellen Auswirkungen und Verantwortungen.

Die acht  Abendveranstaltungen finden in Fulda, Josefsgarten von 19.30 Uhr bis ca. 21.30 Uhr statt. Start ist am 26. August 2015. Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch ist eine Anmeldung unter Tel. 0661/ 92 80 00 bis zum 21. August erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Schreibe einen Kommentar