Arbeitsplatz gesucht?

Sie wünschen telefonische Beratung?

+49 661 480299-100

Vollblutmusiker der Bundeswehr begeistern Senioren

  • 4. September 2020

Open-Air Konzert des Heeresmusikkorps Kassel im Mediana Wohnstift Fulda und St. Ulrich Hünfeld

FULDA/HÜNFELD. Eine musikalische Reise durch verschiedene Epochen mit Ragtime, Blues, Barock- und klassischer Musik bot das Brass-Sextett des Heeresmusikkorps (HMK) Kassel unter Leitung von Oberstabsfeldwebel Reinhard Meissner im Garten der Mediana Einrichtungen Wohnstift Fulda und St. Ulrich in Hünfeld.

Begrüßt wurden die Vollblutmusiker der Bundeswehr in Fulda vom Leiter der Sozialen Betreuung, Marcus Schrödter, der den Kontakt zum HMK hergestellt hatte. „Wir können derzeit wegen Corona nur in kleinen Ensembles und in Außenbereichen spielen“, erklärte Reinhard Meissner den Zuhörern, die im Garten, auf Balkonen und Terrassen mit gebotenem Abstand Platz genommen hatten. Die Einsatzführung über die Auftritte würden bundesweit zentral gesteuert und je nach Region kämen die Musiker des nächstgelegenen Stützpunktes zum Einsatz, informierte der Oberstabsfeldwebel.
Statt des großen 50-Musiker-Orchester waren die sechs Virtuosen aus Kassel mit Tuba, Posaune, zwei Trompeten, Waidhorn und Cajon angereist und spielten ein mitreißendes Programm, in dem Beethovens 9, Filmmusik von Ennio Morricone oder Yesterday von den Beatles ebenso ihren Platz fanden wie Alexander’s Ragtime Bank, Livery Stable Blues oder die jazzige Musik der Goldenen Zwanziger Jahre.
Mit begeistertem Applaus wurden die hochkarätigen Musiker, von denen über die Hälfte Berufssoldaten und -soldatinnen sind, nach knapp einer Stunde verabschiedet und erhielten so manches Kompliment für ein perfekt gespieltes Konzert.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Entdecken Sie unsere Einrichtungen
Nach was suchen Sie?
Search

TagespflegeKurzzeitpflegeWohnen im HeimPhysiotherapieHäusliche PflegePflege im HeimBetreutes WohnenIntensivpflege

Haben Sie Fragen?

0800-4408000